Go There
> INFOS > Home-News > Archiv >
 
LOFFT veröffentlichen „START A FIRE“ am 04.06.2021 [vom 30.03.2021]
LOFFT inszeniert nicht. LOFFT rockt. Und das versteht jeder! Rock’n’Roll braucht kein Gefrickel – und der beste Beweis dafür ist die Hamburger Band LOFFT. Die Songs von LOFFT sind direkt und schnörkellos und sorgen sofort für Bewegung im Publikum. Darum gibt’s bei LOFFT-Konzerten auch keine Zeit zum Bierholen: Wer eine Minute innehält, hat eine Minute verpasst. So ist zwar nicht immer ganz klar, wer sich mehr verausgabt – Band oder Fans –, dafür sind spätestens nach dem zweiten Song alle auf dem gleichen Adrenalin-Level.

Das wiederum führt zu Szenen, die vorher niemand für möglich gehalten hätte: Hartgesottene Metal-Freaks, bei denen soundmäßig sonst nichts unter „Niederknüppeln“ läuft, rocken plötzlich in fröhlicher Eintracht mit Karohemd-Normalos, denen das Spektakel „eigentlich schon zu heftig“ ist. Und nach dem Gig taumeln sie Arm in Arm zur Biertheke – aber erst dann.

LOFFT ist nichts für Musiktheoretiker, die ihre Erfüllung in der Interpretation verwirrt aneinandergereihter Töne finden. LOFFT ist für Leute, die ein Rock-Konzert spüren und erleben wollen.

Das neue Album „START A FIRE“ erscheint am 04.06.2021 über Make Big Records!
 mehr bei: Video zur ersten Single You Are The Rock

 
Wormwood müssen den Titel ihres Albums ändern [vom 29.03.2021]
Die schwedische Black-Metal-Band Wormwood ist gezwungen, den Namen ihres kommenden Albums nach einem Aufforderungsschreiben der Firma Fonus in "Arkivet" zu ändern. Das Bestattungsunternehmen droht mit finanziellen Maßnahmen, wenn dies nicht passiert, da es Rechte an dem Namen hat und behauptet, dass es Verwirrung geben und seinem Business schaden könnte. Wormwood kennen die Firma, waren sich aber nicht bewusst, dass sie den Begriff nicht verwenden durften.

Die Band stellt klar: "Sie behaupteten, dies würde Verwirrung stiften und ihre Arbeit beeinträchtigen. Nach der rechtlichen Korrespondenz zwischen beiden Parteien haben wir uns einfach entschlossen, Probleme zu vermeiden und den Namen des Albums in "Arkivet" zu ändern. Als Band finden wir das natürlich unglaublich lächerlich, aber was können wir tun? Wir sind eine Underground-Gruppe und können es uns nicht leisten, tagelang mit Anwälten zu streiten."

 
Beartooth auf Tour 2022 [vom 29.03.2021]
Nachdem letzten Freitag das neue Album "Below" angekündigt wurde, geben BEARTOOTH heute ihr UK/Europa Tourdaten bekannt. Hier die Termine für Deutschland:
08.02.2022 - München, Zenith
09.02.2022 - Stuttgart, Porsche Arena
11.02.2022 - Hamburg, Sporthalle
12.02.2022 - Köln, Palladium
23.02.2022 - Frankfurt, Jahrhunderthalle
25.02.2022 - Berlin, Columbiahalle
26.02.2022 - Leipzig, Haus Auensee

Tickets gibt es ab Mittwoch, den 31. März 2021, 10 Uhr im exklusiven Eventim Pre-Sale. Ab Freitag, den 02. April 2021, 10 Uhr gibt es die Karten dann überall im allgemeinen Vorverkauf.
 
Skindred Lyric-Video [vom 28.03.2021]
Skindred haben ein brandneues Lyric-Video für den Track 'Struggle‘ gedroppt. Der bisher unveröffentlichte Song ist auf dem kommenden Re-Release des Bandklassikers "Roots Rock Riot" enthalten, das am 23. April 2021 über Hassle Hindsight (Membran) erscheinen wird.

Der zeitgemäße und emotionale Song 'Struggle' ist ein akustischer Track und unterstreicht das Können der Band als kraftvolle Songwriter, auch , und wenn er natürlich nicht dem typischen Skindred-Sound entspricht.

Schlagzeuger Arya Goggin kommentiert: "Der Song 'Struggle' vermittelt zumindest für mich eine Botschaft der Hoffnung, wenn man im Kampf um die Liebe steht. Wir haben das alle schon erlebt und manchmal gewinnen wir, manchmal verlieren wir. In 'Struggle' geht es darum, den Kampf weiterzuführen, denn am Ende wird es sich lohnen.

"Das Leben ist manchmal ein Kampf und dieses Jahr hat es das wirklich hervorgehoben. Für mich ist es heute genauso wichtig wie damals, als wir es vor über 15 Jahren geschrieben haben. Ich bin so froh, dass es die Chance bekommt, gehört zu werden und hoffentlich werden die Leute eine positive Botschaft daraus ziehen."
 mehr bei: Struggle Video

 
THE JOY FORMIDABLE - Into The Blue [vom 28.03.2021]
THE JOY FORMIDABLE veröffentlichen nach 3 Jahren mit "Into The Blue“ ihre brandneue Single auf Hassle Records. Die britische Alternative-Rock Band um Sängerin/Gitarristin Ritzy Bryan, feierte in USA/UK bereits diverse Chart-Erfolge, tourte mit Bands wie den Foo Fighters, The Cure, Muse oder Placebo, spielten Headline-Tourneen in Europa und traten in UK u.a. auf der Mainstage der Reading and Leeds Festivals auf.
 mehr bei: THE JOY FORMIDABLE - Into The Blue
 
TILIAN veröffentlicht neue Single [vom 27.03.2021]
Der in Los Angeles lebende Sänger, Songwriter und Produzent Tilian veröffentlicht seine neueste Single und das Musikvideo "Is Anarchy A Good Hobby?" Zusammen mit dem neuen Song kündigt Tilian offiziell sein kommendes Album "Factory Reset" an, das am 23. April 2021 über Rise Records erscheinen soll.

Tilian schrieb "Is Anarchy A Good Hobby?" über "die Freude, die nach einer notwendigen Zerstörung freigesetzt wird" - und das Ergebnis zeigt eine brandneue Seite seines künstlerischen Schaffens. "Musikalisch habe ich versucht, Produktionsrisiken einzugehen und Dinge auszuprobieren, die ich vorher nicht gemacht habe. Ich kann mir vorstellen, dass es für aktuelle Fans eher polarisierend sein könnte, weil es als dramatischer Moment in der Mitte des Albums herausstechen soll."

Factory Reset ist sowohl sehr persönlich als auch ganz und gar universell. Tilian begann mit dem Schreiben des Albums nur wenige Wochen, nachdem die Pandemie Kalifornien zur Abriegelung gezwungen hatte. "Ich war auf der Suche nach einem Sinn in der Isolation und fand ihn in der Schaffung dieses Albums", erzählt Tilian über den Prozess. Er entschied sich, das Album selbst zu schreiben, aufzunehmen und zu produzieren, und holte schließlich aus der Ferne den Schlagzeuger und häufigen Kollaborateur Kris Crummett hinzu, um das Album zu vervollständigen.
 mehr bei: TILIAN - neue Single

 
MANNEQUIN PUSSY - neuer Song Control [vom 27.03.2021]
Die aus Philadelphia stammende Indie-Punk Band MANNEQUIN PUSSY, kündigt für den 21.05. mit "Perfect" eine neue EP auf Epitaph an. Die von Will Yip produzierte EP, folgt auf das 2019 erschienene hochgelobte Album "Patience“, welches in diversen Jahreshitlisten (u.a. Pitchfork, NPR, Rolling Stone, Spin, Flood , Vogue etc.) landete. Mit "Control" präsentiert das Trio die erste Single, Regie für das parallel erscheinende Musikvideo führte die Sängerin/Gitarristin Missy.
 mehr bei: MANNEQUIN PUSSY - neuer Song Control
 
Animals (Orchestral Version) - Live at Abbey Road [vom 26.03.2021]
Die UK-Rocker ARCHITECTS, veröffentlichen eine besondere Version ihres Songs „Animals“: Zusammen mit einem Orchester, spielten sie die Nummer in den legendären Abbey Road Studios in London Live ein.
 
ANIMALS Videolink

„Animals“ stammt aus dem neuen Hit-Album "For Those That Wish To Exist“ (Epitaph) , welches in Deutschland auf Platz 3 der Album-Charts einstieg und in ihrem Heimatland, sowie in Australien erstmals auf Platz 1 kletterte. 

Als Special Guests mit dabei: Mike Kerr (Royal Blood), Simon Neil (Biffy Clyro) und Winston McCall (Parkway Drive) 

"For Those That Wish To Exist“ folgt auf das Top 10 Erfolgsalbum "Holy Hell“, aus dem Jahr 2018, das den tragischen Tod des Gitarristen und Bruders Tom Searle behandelte.
 mehr bei: Animals (Orchestral Version) - Live at Abbey Road

 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  Terminalist
  Alluvial
  Black Peaks
  Our Hollow, Our Home
  Worst Doubt

Interviews/Stories:

  Love And Death
  Holding Absence
  Eyehategod

Shows: