Go There
> INFOS > Home-News > DESPISED ICON mit Purgatory
News-Archiv:
 
DESPISED ICON MIT PURGATORY

Die kanadischen Deathcore-Pioniere DESPISED ICON sind zurück und legen mit »Purgatory« ihr nunmehr sechstes Studioalbum vor. Schon jetzt hat die Band die erste Single, den Titeltrack der am 15. November via Nuclear Blast erscheinenden Platte, samt Musikvideo daraus veröffentlicht.

DESPISED ICON kommentieren: „Endlich können wir euch neue Musik präsentieren! So viel Zeit haben wir wirklich noch nie in den Schreib- und Aufnahmeprozess investiert. Wir könnten jetzt weit ausholen und erzählen, dass diese unsere bislang härteste, schnellste und abwechslungsreichste Platte sei, aber wir lassen die Musik lieber für sich sprechen. Unsere Band existiert nun seit 17 Jahren, weshalb wir uns hiermit bei unseren treuen Fans bedanken möchten. Wappnet euch für »Purgatory«.“

»Purgatory« wurde von Yannick St-Amand, Eric Jarrin und Alex Erian produziert. Eingespielt wurde das Album unter der Regie von DESPISED ICONs ehemaligem Gitarristen und gleichzeitig aktuellem Soundmann Yannick St-Amand, während der Gesang mit ihrem engen Freund Antoine Lussier (ION DISSONANCE) aufgenommen wurde. CRYPTOPSY-Gitarrist Christian Donaldson (The Grid, Montréal) war abschließend für Mix und Mastering der Scheibe verantwortlich. Für die Erstellung des »Purgatory«-Artworks hat sich die Truppe keinen Geringeren als Eliran Kantor, der die Themen des Albums gekonnt eingefangen hat, an Bord geholt.

Mit »Purgatory« haben DESPISED ICON zweifelsfrei ein frisches und energiegeladenes Werk an den Start gebracht, das vermutlich gleichzeitig ihr bislang dynamischstes ist. Über Jahre hinweg haben sie den Deathcore und verschiedene Sounds und Bewegungen innerhalb des Genres entscheidend mitgeprägt.

[vom 08.09.2019]
 
 Link:
  DESPISED ICON mit Purgatory
 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  As I Lay Dying
  Cult Of Luna
  Despised Icon
  The Menzingers
  Entrails

Interviews/Stories:

  Brutality Will Prevail
  Uzziel
  Carnifex

Shows:

  24.09. Amanda Palmer - Hamburg
  25.09. Amanda Palmer - Leipzig